Profil


Silja von Rauchhaupt

Ich bin Lektorin und Texterin. Lesen ist für mich wie Essen und Schlafen. Ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der Bücher für  mich keine Rolle gespielt haben. Während meines Literaturstudiums in München hatte ich immer wieder kleine Jobs in Buchverlagen. Nach der Uni gleich in den Verlag, das war mein Plan. So weit, so gut. Aber es sollte ein wenig anders kommen. 

 

Meinen Blick für Fotografie entdeckte ich in meinem Nebenfach, der Kunstgeschichte. Das ließ mich erst einmal nicht los. Nach beendetem Studium fing ich in einer Bildagentur an, später übernahm ich die Leitung des Fotoarchivs. Viele unserer Kunden waren Buchverlage und Redaktionen.

 

Einige Jahre später zog ich mit meiner Familie in den Frankfurter Raum. Damit begann ein ganz neuer Lebensabschnitt, und mit ihm wendete ich mich beruflich wieder mehr dem Lesen zu. Einige Jahre lang schrieb ich Buchrezensionen für das Feuilleton, heute trage ich selber dazu bei, dass aus guten Ideen gute Bücher werden. 

 

Profitieren Sie von meiner jahrzehntelangen Beschäftigung mit Sprache und Text, meinem Sinn für Struktur und Logik, meinem Einfühlungsvermögen und meiner Freude daran, gemeinsam etwas zuwege zu bringen. 



Fortbildungsseminare (Auswahl)

  • „Self-Publishing“ bei Wolfgang Tischer. VFLL, Köln, 2015
  • „Gendersensibel schreiben“ bei Carmen Sorgler. Pressefrauen, Frankfurt, 2015
  • „Projektmanagement im Lektorat“ bei Irene Rummler. VFLL, Hamburg, 2014
  • „Medienrecht“ bei Jutta Schneider und Klaus Rüschhoff. Springer nature, Heidelberg, 2012
  • „Freies Lektorat“ bei Dr. Petra Begemann. Köln, 2012

 

Berufliche Stationen

  • Freie Lektorin in Königstein im Taunus, ab 2012
  • Freie Journalistin für die Frankfurter Allgemeine Zeitung in Frankfurt am Main, ab 2007
  • Manager of Picture Research bei Getty Images in München, ab 1998
  • Bilddokumentarin bei Getty Images in München, ab 1996

Ausbildung

  • Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, amerikanischen Literatur und Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, ab 1990.
  • Abschluss mit Magister Artium. Thema der Magisterarbeit: Der Maler im Erzähler. Visuelle und erzähltechnische Perspektive im Roman des 18. und frühen 19. Jahrhunderts, 1996

 

Sonstiges

  • Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren VFLL